Frohe Ostern!

Auch in diesem Jahr haben wieder Pfadfinder unseres Stammes das traditionelle Osterfeuer vor der Osternacht der katholischen Gemeinde St. Peter und Paul, Heddernheim entzündet. An diesem Feuer wurde dann die Osterkerze entzündet, deren Licht dann in der Kirche an alle Gläubigen verteilt wird. Das Licht der Osterkerze ist das „Licht Christi“ (Lumen Christi) und wird auch so besungen. – Es ist ein schöner Brauch, dass die Osterfeuer an vielen Orten von den Pfadfindern entzündet werden. Denn es passt sehr zu uns: Ganz nah dran an der kirchlichen Liturgie, aber doch nur so weit mit darin, wie es für den Einzelnen passt. – Alle stehen gemeinsam um ein Feuer, aber jeder und jede kann entscheiden, in welcher Entfernung. Ein schönes Kirchenbild der DPSG.

Wir wünschen allen Wikingern, Freunden und Förderern und Eltern ein gesegnetes Osterfest!

About the Author: Johannes Köhler