Scouting Sunrise – 111 Jahre Pfadfinderbewegung

Im Jahr 1907 fand das erste Lager der Pfadfinderbewegung statt und zum 100 Jährigen Jubiläum, gab es im Jahr 2007 eine weltweite Veranstaltung mit dem Namen „Scouting Sunrise“. Die Idee war zum Sonnenaufgang sein Pfadfinderversprechen zu erneuern und dieses gemeinsam mit anderen Pfadfindern zu feiern.

Im Jahr 2018 sind es jetzt 111 Jahre. Und da wir in der Fastnachtshochburg Klaa Paris (Heddernheim) daheim sind, haben wir dies zum Anlass genommen, wieder eine Feier zum Gedenken an unser Pfadfinderversprechen zu begehen. So haben insgesamt 14 Jungpfadfinder, Rover und Leiter am Sonntag, 18.08.2018 den Sonnenaufgang auf dem Altkönig (Taunus) bestaunt und sich danach in einer Morgenrunde mit den zentralen Punkten des Versprechens beschäftigt, nämlich: den Verpflichtungen gegenüber Gott, den anderen und mir selbst gegenüber sowie dem versprochenen Dienst, der Hilfsbereitschaft und dem Pfadfindergesetz. Anschließend gab es – wie 1907 auf Brownsea Island – Kakao und Kekse, bevor es dann ein richtiges Frühstück gab und wir wieder den Heimweg antraten.

Hoffentlich erinnern wir uns immer an unser Versprechen, das wir gegeben haben und vielleicht hat dieses gemeinsame Erinnern und Nachdenken uns wieder neu motiviert!

About the Author: Johannes Köhler