„Dokumenta Heddernheim“ – Wikinger sind dabei

„Ja – die Documenta findet alle 5 Jahre in Kassel statt. Aber die Documenta 14 gab es 2017 auch in Athen und jetzt aktuell auch die erste in Frankfurt Heddernheim. Sie steht unter dem Thema „Christ sein in Heddernheim“.“ So beschreibt die katholische Gemeinde St. Peter und Paul ein Projekt, zudem sie auch unseren Stamm eingeladen hat, sich zu beteiligen.

Und so hat ein Wikinger im Familiengottesdienst am 01.10.17 die „Dokumenta-Leinwand“ in Empfang genommen. Nun wird sich (hauptsächlich) der Pfadfinder-Trupp Wotan kreativ mit der Frage auseinandersetzen, was „Pfadfinder sein in Heddernheim“ bedeutet. Das Ergebnis gibt es dann am Ersten Advent (03.12.17) im Gottesdienst und dann im Gemeindehaus von St. Peter und Paul (Heddernheimer Landstraße 45) zu sehen. Wir sind gespannt auf das Ergebnis und einen spannenden Prozess…

About the Author: Johannes Köhler