Stammesfahrt- und Versammlung 2017

Auch dieses Jahr war es wieder am Zeugnis-Wochenende, vom 03.-05.02.2017, soweit endlich wieder auf Stammesfahrt zu gehen! Mal wieder im Selbstversorgerhaus in Stangenrod, wo wir immer wieder gerne gemeinsame Tage verbringen. Und wie im letzten Jahr so war auch in diesem Jahr im Rahmen dieser Fahrt unsere Stammesversammlung. Beinahe genauso lang, wie im letzten Jahr wurde diskutiert, um Formulierungen gerungen und abgestimmt. Einige Entscheidungen werden sich sicherlich im kommenden Jahr auf die Gruppen auswirken. So haben wir das Thema „Bewusster Konsum“ auf die Liste gesetzt, nachdem die Teilnahme an FairTrade-Scouts leider gescheitert ist. Beschlossen wurde neben der Bildung eines Arbeitskreises, dass wir zukünftig Fleisch nur beim Metzger kaufen wollen, wo wir uns über die Haltung der Tiere informieren. Außerdem wollen wir am Straßenfest eine „Salatbar“ anbieten. Und Pfadfinder unseres Stammes möchten helfen, die Stolpersteine in Heddernheim zu reinigen.

Im Rahmen der Stammesfahrt fanden aber auch die Stufenwechsel und die Berufung von Luise Schulte ins Leitungsamt statt. Dies natürlich im wikinger-echten Rahmen einer „Wechselfeier“. Denn bei aller Debattierfreude durften Musisches und Spirituelles sowie Kulinarisches nicht fehlen. Gemeinsame Morgen-, Abend- und Singerunde, Gottesdienstbesuch und selbst-zubereitete Mahlzeiten für alle Wikinger gehören eben zur Stammesfahrt, wie für manchen der entspannte Saunagang am Abend.

About the Author: Luise Schulte